Was ist Endoskopie?

Endoskopie

Die Endoskopie ist ein Verfahren, das es einem Arzt ermöglicht, das Innere des Körpers einer Person zu betrachten.

Ursprünglich wurde die Endoskopie nur in der Speiseröhre, im Magen und Darm eingesetzt.

Heute diagnostizieren Ärzte mit der Endoskopie Erkrankungen von Ohr, Nase, Hals, Herz, Harnwegen, Gelenken und Bauch



Was ist ein Endoskop?

Während einer Endoskopie führt der Arzt ein Werkzeug namens Endoskop in den Körper einer Person ein. Die meisten Endoskope sind dünne Röhren mit einem starken Licht und einer winzigen Kamera am Ende.

Es gibt verschiedene Arten von Endoskopen. Die Länge und Flexibilität des Endoskops hängt von dem Teil des Körpers ab, den der Arzt sehen muss. So ist beispielsweise ein Endoskop, das einem Arzt hilft, die Gelenke zu untersuchen, oft starr. Allerdings ist man, wenn man das Innere des Dickdarms betrachtet, flexibel.
Andere Hilfsmittel, die während einer Endoskopie verwendet werden

Typischerweise hat ein Endoskop einen Kanal, durch den der Arzt Werkzeuge zur Gewebeentnahme oder Behandlung einführt. Zu diesen Tools gehören:

  • Flexible Pinzette, ein Werkzeug, das wie eine Zange aussieht, zur Entnahme einer Gewebeprobe.
  • Biopsiezange zur Entfernung einer Gewebeprobe oder eines verdächtigen Wachstums
  • Zytologiebürste zur Entnahme von Zellproben
  • Nahtentfernungszange zum Entfernen von Stichen im Körperinneren

Warum Sie eine Endoskopie benötigen können

Ihr Arzt kann aus verschiedenen Gründen eine Endoskopie empfehlen:

Um Krebs zu erkennen und zu verhindern. Zum Beispiel verwenden Ärzte eine Art Endoskopie, die Koloskopie, um nach Darmkrebs zu suchen. Während einer Darmspiegelung kann Ihr Arzt das Wachstum von Polypen entfernen, die sich zu Krebs entwickeln können.

Um eine Krankheit zu diagnostizieren oder die Ursache der Symptome herauszufinden. Welche Art der Endoskopie Ihr Arzt empfiehlt, hängt von dem zu untersuchenden Körperteil ab.

Um eine Behandlung zu geben. Diese Behandlungen umfassen:

  • Operation durch kleine Schnitte in der Haut, genannt laparoskopische Chirurgie.
  • Lasertherapie mit einem starken Lichtstrahl zur Zerstörung von Krebszellen
  • Mikrowellenablation, unter Verwendung von Wärme zur Zerstörung von Krebsgewebe
  • Operation mit einem in den Magen-Darm-Trakt eingesetzten Endoskop, genannt endoskopische Mukoseresektion oder endoskopische Submukosedissektion.
  • Photodynamische Therapie, Zerstörung des Tumors mit einem Laser nach Injektion mit einer lichtempfindlichen Substanz.
  • Medikamente

Arten der Endoskopie

Die gängigsten Arten der Endoskopie sind nachfolgend aufgeführt. Ärzte, die eine Endoskopie durchführen, durchlaufen eine umfangreiche Schulung, um diese Verfahren zu erlernen. Außerdem nehmen sie an der Weiterbildung teil, um sich über neue technologische Entwicklungen zu informieren.

ProzedurHilfsmittel Betrachterer BereichWie das Endoskop das Ziel erreicht
ArthroskopieArthrokopGelenkeWird durch einen kleinen Schnitt über den zu betrachtenden Bereich eingeführt.
BronchoskopieBronchoskopLuftröhre (Luftröhre) und Bronchien der LungeDurch den Mund eingeführt
KolonoskopieKolonoskopGesamte Länge des Dickdarms Über den Anus eingeführt
KolposkopieKolposkopVagina und GebärmutterhalsEin Spekulum wird in die Scheide eingeführt. Das Kolposkop wird an der Öffnung der Scheide platziert, tritt aber nicht in sie ein.
ZystoskopieZystoskopInnerhalb der BlaseDurch die Harnröhre eingeführt
EsophagoskopieEsophagoskopÖsophagus Durch den Mund eingeführt
GastroskopieGastroskopMagen und Duodenum (Beginn des Dünndarms)Durch den Mund eingeführt
LaparoskopieLaparoskopMagen, Leber oder andere Bauchorgane, einschließlich weiblicher Fortpflanzungsorgane (Gebärmutter, Eierstöcke, Eileiter)Wird durch eine kleine, chirurgische Öffnung im Bauchraum eingeführt.
LaryngoskopieLaryngoskopKehlkopfDurch den Mund eingeführt
NeuroendoskopieNeuroendoskopBereiche des GehirnsWird durch einen kleinen Schnitt in den Schädel in der Nähe der zu betrachtenden Stelle eingeführt.
ProktoskopieProktoskopRektum und Sigma-DarmDurch den Anus eingeführt
SigmoidoskopieSigmoidoskopSigmoid Dickdarm (unterer Teil des Dickdarms)Durch den Anus eingeführt
ThorakoskopieThorakoskopPleura, das die Lunge und die Strukturen des Herzens bedeckt.Wird durch eine kleine chirurgische Öffnung in der Brust eingeführt.

Vorbereitung auf eine Endoskopie

Erkundigen Sie sich vor Ihrem Termin bei Ihrem Versicherer. Finden Sie heraus, ob die Kosten des Verfahrens gedeckt sind und ob Sie einen Teil davon bezahlen müssen.

Ihr Gesundheitsteam wird Ihnen detaillierte Anweisungen zur Vorbereitung auf Ihren Termin geben. Möglicherweise müssen Sie diese Schritte ausführen:

Vermeiden Sie es, mehrere Stunden vor dem Eingriff etwas zu essen oder zu trinken.

Beenden Sie die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten einige Tage vor dem Eingriff. Dadurch wird das Risiko von Blutungen reduziert. Fragen Sie Ihren Arzt, welche Medikamente Sie wie lange absetzen können.

Nehmen Sie ein Abführmittel oder verwenden Sie einen Einlauf, um den Stuhl aus dem Darm zu entfernen. Nur bestimmte Arten der Endoskopie erfordern diese Vorbereitung.

Was Sie während des Verfahrens erwarten können

Wenn Sie zu Ihrer Endoskopie kommen, wird Ihr Gesundheitsteam Sie bitten, eine Einverständniserklärung zu unterschreiben. Dieses Formular besagt, dass Sie die Vorteile und Risiken verstehen und mit dem Verfahren einverstanden sind. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Bedenken bezüglich der Endoskopie.

Bei den meisten endoskopischen Eingriffen müssen Sie nicht über Nacht im Krankenhaus bleiben.

Je nach Art der Endoskopie können Sie eine Art Betäubung erhalten. Die Anästhesie blockiert das Schmerzbewusstsein. Der verwendete Typ bestimmt, ob Sie während des Eingriffs wach, schläfrig oder eingeschlafen sind.

Während des gesamten Verfahrens überwacht Ihr Gesundheitsteam Ihre Temperatur, Ihren Blutdruck und Ihre Herzfrequenz. Ihr Arzt wird die Bilder aus dem Endoskop überprüfen und in einigen Fällen aufzeichnen. Er oder sie wird auch alle Verfahren durchführen. Dazu könnte auch die Entnahme von Gewebe zur Untersuchung gehören.
Was Sie nach dem Eingriff erwarten können

Nach der Endoskopie ruhen Sie sich in einem Erholungsbereich aus. Es kann zu leichten Nebenwirkungen kommen. Die Nebenwirkungen hängen von der Art der Endoskopie ab. Sie können eine wunde, trockene Kehle, oder Blähungen und Blähungen beinhalten.

Wenn Sie während des Eingriffs bestimmte Arten von Betäubung erhalten haben, müssen Sie sich von jemandem nach Hause fahren lassen.

Gründe, nach einer Endoskopie einen Arzt aufzusuchen

Probleme mit einer Endoskopie sind ungewöhnlich, aber sie können auftreten. Dazu gehören ein Loch oder Riss in der zu untersuchenden Stelle, Blutungen und Infektionen.

Sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt, wenn Sie eines dieser Symptome haben:

  • Fieber
  • Erbrechen
  • Brustschmerzen
  • Anormaler Stuhlgang
  • Kurzatmigkeit
  • Starke Bauchschmerzen oder andere ungewöhnliche Symptome
  • Fortschritte in der Endoskopie

Neue Techniken machen die Endoskopie für den Patienten immer komfortabler. Dies erleichtert auch die Diagnose von Krankheiten.

Virtuelle Endoskopie. Im Gegensatz zu einer Standard-Endoskopie führt der Arzt kein Endoskop in den Körper ein. Bei diesen Tests handelt es sich um Computertomographie (CT) Scans von dünnen Körperabschnitten. Ein Computer kombiniert diese Bilder, um eine vollständigere Ansicht zu erhalten. Diese und andere Arten der virtuellen Endoskopie werden von den Forschern weiter untersucht:

Virtuelle Koloskopie. Patienten, die diesen Test durchführen, müssen weiterhin die gleichen Darmwaschpräparate anwenden. Und sie brauchen eine traditionelle Darmspiegelung, wenn Polypen gefunden werden.

Virtuelle Bronchoskopie

Kapselendoskopie. Bei dieser Art der Endoskopie schluckt ein Patient eine kleine, vitamingroße Kapsel mit einer Kamera. Die Kamera nimmt Bilder des Inneren der Speiseröhre, des Magens und des Dünndarms auf. Die Bilder werden auf einem Gerät aufgenommen, das Sie ca. 8 Stunden lang tragen. Der Arzt überprüft sie dann. Die Kapselendoskopie ist zwar nicht neu, aber die Forscher machen hier immer wieder Fortschritte.

Bewerte diesen Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Dr. Gustav Scheuer

Posted by Dr. Gustav Scheuer

Auf endoskopischer-atlas.de führe ich das erfolgreiche Lexikon / Atlas der Endoskopie fort und schreibe über medizinische Sachverhalte aus dem Bereich der Männergesundheit und Endoskopie, um Menschen mit Problemen medizinischer Natur zu helfen.